Stadt Backnang

Was sonst noch los ist

Ausstellungen der Galerien am Stiftshof

Galerie der Stadt Backnang
Helen Feifel

Die junge Künstlerin (*1983 in Schw. Gmünd) hat 2011 an der Kunstakademie in Karlsruhe abgeschlossen. Sie hat in kurzer Zeit mit frischen, originellen Arbeiten auf sich aufmerksam gemacht und einige wichtige Preise und Stipendien bekommen: Den Goslarer Kaiserring, das Pariser Cité – und nicht zuletzt das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. Ihre Arbeiten oszillieren zwischen Photographie, Malerei, Graphik sowie installierten und keramischen Objekten, die sie zumeist aus Bruchstücken zusammensetzt. Auf der Suche nach neuen Spielräumen zwischen den Gattungen gelingt es ihr souverän, Abstand zum Konventionellen zu gewinnen. Ihre Arbeiten überzeugen durch ihre geradlinige Unbekümmertheit, ihre konzentrierte Ruhe; sie sind vielschichtig, fein ausgearbeitet und reich an Formen und Bezügen.


Graphik-Kabinett Backnang
"Kehrseite[n] – von Meisterwerken, Sammlern und Marken. Die Graphiksammler Ernst Riecker (1845–1918) und Otto Freiherr von Breitschwert (1829–1910)"

Angesichts der fortwährenden Aktualität in den vergangenen Jahren widmen sich das Graphik-Kabinett und das Kunsthistorische Institut der Universität Tübingen einzelnen Objektgeschichten ihrer institutionseigenen Graphiksammlungen: Woher stammen die Blätter des 15. bis 19. Jahrhunderts, nach welchen Kriterien wurden sie zusammengetragen, wie veränderte sich ihr Marktwert im Laufe der Zeit, was sind das für Sammlertypen hinter den Graphiken – die Ergebnisse der untersuchten Meisterwerke u.a. von Albrecht Dürer und Rembrandt Harmensz van Rijn lassen staunen.

 

 

Galerie der Stadt Backnang
Petrus-Jacobi-Weg 1
71522 Backnang
Tel.07191/894 477

Öffnungszeiten während des Straßenfests:
Fr 17–19 Uhr, Sa + So 14–19 Uhr,
Mo geschlossen

Helen Feifel
Helen Feifel

Galerie der Stadt Backnang

Graphik-Kabinett Backnang
Kehrseiten[n]

Graphik-Kabinett Backnang
Petrus-Jacobi-Weg 5
71522 Backnang
Tel. 07191/894 477

Graphik-Kabinett Backnang